Navigation
Home
Wanderrouten
Fossilien
=> Fundstellen im Harz
=> Fundstellen Nördliches Harzvorland
=> Fundstellen im Leinetal
=> Fundstellen im Bereich Hildesheim
Höhlen
Survivaltechniken / Outdoorzubehör
Fossilien

Fossilien suchen und sammeln

Fossilien zu suchen und zu sammeln ist nach meiner Meinung eins der schönsten Hobby´s. Wenn man angefangen hat Versteinerrungen zu suchen sind "einfache Fossilien" schon etwas ganz besonderes. Viele Fundstellen an denen auch für Anfänger auf einfachste Weise "besondere Fossilien" zu finden sind, werden häufig von Sammlern in Foren und Vereinen versteckt. Einige mögen Angst haben das die Fundstellen von anderen unerfahrenen Sammlern  geplündert werden. Vieleicht möchten auch andere bei ihrer sammellei nicht gestört werden. Ich sehe das nicht so und möchte meine Erfahrungen weiter geben.

An ein paar Regeln sollte sich trotzdem jeder halten.

1. Grundsätzlich ist es wichtig zu wissen ob man an der Fundstelle auch nach Fossilien suchen darf. Damit ist nicht gemeint Steine aufzusammeln, sondern nach ihnen zu graben. Auch haben viele Besitzer von alten aufgelassenen Steinbrüchen etwas dagegen das diese von uns betreten werden. Genauso gild dies für Landwirte. Viele "gute" Funde werden auf Feldern gemacht. Aber es ist wichtig vorher eine Genehmigung von dem Besitzer zu bekommen. Im Zweifel ist es besser sich nach einer anderen Fundmöglichkeit umzusehen.

2. Schützt euch, nicht nur den Kopf mit einem geeignetem Helm sondern auch die Augen. Beim aufschlagen von Geoden können wirklich scharfe Splitter die Augen verletzen. Es gibt in jedem Baumarkt günstige Schutzbrillen. Denkt auch an eure Hände, Lederhandschuhe und festes Schuhwerk sind ganz wichtig.

3. Müll jeglicher Art gehört nicht in den Wald und auch nicht in einen Steinbruch!


Aus Gandersheimer Kreisblatt

Und sonst viel Spaß beim sammeln, auf den Unterseiten findet Ihr Fundstellen sortiert nach Fundort.


 


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=